Meine Meinung

Bremen, den 26.Mai 2018



Liebe Frau Wagner,

 

ich kaufe als Findorfferin seit 30 Jahren auf dem Findorffmarkt ein.

 

Was mich und viele andere immer wieder Samstags stört, ist:

 

Öffnungszeit ist bis 14:00 Uhr.

 

Wieso bauen diverse Stände ihren Stand um 12:30 Uhr ab?

So wie heute der Spargelanbieter mit grünen T-Shirts.

 

Und ganz schlimm: Dann werden die Parkplätze ab 12:30 Uhr abgesperrt,

mit Kundenstoppern, so dass weder ein PKW parken kann und Fussgänger und Radfahrer behindert werden.

 

Hinzu kommt, das es uns auch ärgert, das wir als Kunden an vielen Ständen unfreundlich bedient werden.

Dann müssen sich diverse Händler nicht wundern, wenn wir nicht mehr bei ihnen kaufen.

 

Auch ein sehr großer Gemüsestand hat sich so breit gemacht, das es fast unmöglich ist, mit Rollstuhl oder Rollator

oder als gesunder Mensch, dort vorbei zu gehen.

 

Deshalb unsere und meine Bitte:

Verbindliche Abstimmung mit allen Marktbetreibern

Abbau der Stände nicht vor 13:45 Uhr oder bei kleinen, die keine Ware mehr haben, eine Lösung finden.

Weitere Bitte: Könnten Sie die Homepage des Findorffmarktes mit allen Marktbetreibern ergänzen?

 

Danke.

 

Mit besten Grüßen

Silvia Rößger

Bremen, Weidedamm

Findorffmarkt
Dienstag + Donnerstag 8.00 - 13.00 Uhr - Samstag 8.00 - 14.00 Uhr

Bremen, den 29. Mai 2018

Beantwortung vom Betreiber der Webseite:



Sehr geehrte Frau Rößger,


ich danke Ihnen für Ihr Engagement, welches Sie in Ihren Brief, an das Leserforum von

www.findorffmarkt-bremen.de dokumentieren.


Da Sie Ihr Anliegen an die Marktmeisterin Frau Wagner adressiert haben, habe ich Ihre Mail auch an die Marktmeisterin weitergeleitet.

Frau Wagner wird sich mit Ihrem Anliegen befassen und Ihnen eine Antwort geben.


Zum Schluss Ihres Briefes äußern Sie die Bitte, dass doch alle Marktbetreiber auf der Webseite vertreten sein sollten.

Dazu möchte ich Ihnen als Betreiber der Webseite mitteilen, dass bis vor einem Jahr viele Marktbetreiber auf meiner Webseite vertreten waren.

Dann gab es aus den Reihen der Marktbetreiber eine Initiative eine modernere Webseite

zu installieren.

Wieweit die Marktbetreiber damit gekommen sind, entzieht sich meiner Kenntnis.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude beim Besuch des Findorffer Wochenmarktes und der Webseite www.findorffmarkt-bremen.de !


Mit freundlichen Grüßen


Werner Sünkenberg